Centro Italia in Charlottenburg

nachdem wir bei den phantastischen Abend in der www.Bar-Centrale.de das erste Mal Cannola (Einzahl) gegessen haben, musste ich unbedingt welche kaufen oder selber machen. Wikipedia klärte mich dann auf, dass ich dazu Metallröhrchen brauche und diese dann Teigumantelt frittiert werden. Aha – geht doch auch einfacher, dachte ich mir so. Also weitergegooglet und festgestellt, kann man auch fertig kaufen.

Cannola in der Bar CentraleFoto 2

Foto 1

 

Aber diese Online zu bestellen und Versand  dafür zu bezahlen, fand ich dann doch ein bisschen überteuert – so auf das Cannolo gerechnet. Also habe ich mich sehr gefreut, dass das Centro Italia in Charlottenburg diese ebenfalls anbietet. Das Centro Italia ist zu vergleichen mit den Mitte Meer Geschäften – nur halt für denjenigen der italienische Produkte sucht und keine spanischen Lebensmittel.

Das Centro Italia ist eine Art Groß- und Einzelhandel und verfügt zusätzlich auch noch über ein Bistro – nett. Haben wir aber bei diesem Besuch nicht gemacht. Was gibt es: also neben Pasta in allen Formen, Farben und von vielen Herstellern (und ich stehe echt auch die Nudeln von De Cecco) gibt es Vino, Liköre wie Limonecello, Süßigkeiten, frisches Obst und Gemüse, Kekse wie Amarattini, Cantuccini, Hygieneprodukte aus Bella Italia, Töpfe, Geschirr, Pesto’s, Stockfisch, Mozzarella de Buffalo ach einfach alles was das Herz begehrt – ach ja  – natürlich auch die heißbegehrten Cannolis (Mehrzahl) zum selber füllen. Perfetto! Gefüllt werden diese mit cremigen Ricotta, Pistazien und gerne auch kandierten Früchten. YUMMYYYYYYY!!!

Was ebenfalls geboten wird, sind einige frische Pasta-Produkte wie z.B. Ravioli mit Trüffel (die saulecker waren), auch eine Frischtheke mit Salami, Prosciutto, Parmaschinken und diversen Käsen und Antipasti. Natürlich haben wir Verfressenen zugeschlagen und wunderbaren Trüffelschinken, Parmaschinken und Bel Paese gekauft. Ich liebe es, wenn man zu Hause sein Tütchen mit frischen, feinen Wurstwaren öffnet und einem gleich so ein wunderbarer Geruch entgegenschlägt. Das ist dann aus meiner Sicht echte Freude am Produkt. Leider erlebt man das viel zu selten. Zumeist riecht die Wurst (ich rede nicht von abgepackter Superregalware) nach gar nichts. Leider, leider.

Der Besuch von solchen Spezialgeschäften wie das Centrao Italia ist für mich immer wie ein bisschen Urlaub. Das Personal begrüßt einen mit Ciao, überall italienische Sprachfetzen, die Produkte sind in italienisch ausgeschildert und ich freue mich dann immer (ich war als Kind sehr oft in Bella Italia) wenn ich noch das ein oder andere verstehe oder lesen kann.

Mit einem wohlgefüllten Körbchen ging’s dann glücklich nach Hause. Tja und nun warten 12 Cannoli’s darauf liebevoll befüllt und dann gierig verschlungen zu werden.

 

Das Centro Italia http://www.centro-italia.de/ befindet sich nicht nur in der

Sophie-Charlotten-Str. 9-10
14059 Berlin-Charlottenburg

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9Uhr bis 18.30Uhr
Sa.: 10Uhr bis 16.00Uhr

sondern auch

Centro Italia, Marienfelde

Adresse:
Großbeerenstr. 169-171
12277 Berlin-Marienfelde

Öffnungszeiten:
Mo.-Fr.: 9Uhr bis 18.30Uhr
Sa.: 9Uhr bis 14.00Uhr

Centro Italia, Prenzlauer Berg

Adresse:
Greifswalder Str. 80c
10405 Berlin-Prenzlauer Berg

Öffnungszeiten:
Mo.-FR.: 10Uhr bis 19.00Uhr
Fr.: 10Uhr bis 20.00Uhr
Sa.: 10Uhr bis 16.00Uhr

Teilweise können Produkte auch online bestellt werden. Aber dann hätte ich ja mein Italienfeeling nicht. Parkplätze gibt es in Charlottenburg hinter dem Haus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.