Rezept Vorspeise Wassermelone mit rohem Lachs

Typ: hört sich schräg an? Ist aber super. Lohnt aber nicht für eine Person. Aufwand – je nach Menge – wenige Minuten

Ganz frisches Lachsfilet aus der Mitte – wie für Sushi
Wassermelone, möglicht ohne Kerne, ansonsten entkernt
Wasabipaste aus der Tube

So geht’s

Lachs entgräten und dunkle Stellen entfernen, Lachs in gleich große Würfel schneiden (ca. 2×2 cm)

Wassermelone in der gleichen Größe zurechtschneiden wie der Lachs. Dann dünn auf die Melonenwürfel  den Wasabi streichen und ein Lachswürfel darauf setzen. Vorsichtig zusammendrücken. Das war’s. Schmeckt großartig und ist eine echte Überraschung für Gäste. Passt aber auch super zu einem schicken Buffet. Für noch mehr Überraschung, Wassermelone pürieren mit Wodka mischen und im der Tiefkühle kühlen und als Cold Shot dazu reichen. Eure Gäste werden begeistert sein. Ist ein super einfaches Rezept – aber mit viel Wow.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.