Sponsered Post Rezept leckere Chia-Brötchen

Fitness Brötchen mit Chia

Fitness Brötchen mit Chia

Es gibt am Wochenende zwei (ok vermutlich mehr) Optionen an frische Brötchen zum Frühstück zu kommen. Entweder ich schicke Thomas in die Kälte zum Bäcker oder aber wir backen selbst frische Brötchen. Für diesen Fall verwende ich entweder Rezepte, bei denen der Teig über Nacht gehen kann oder aber am Morgen schnell zusammengerührt werden und schnell gebacken werden kann. Daher habe ich mich vergangene Woche sehr über ein kleines Päckchen von Leckers gefreut, welche Bio-Backzutaten seit über 80! Jahren herstellt.


www.o2online.de

In dem Päckchen befand sich Chia Samen (noch nie gehört, spannend), Backpulver, Bio-Manderinen- und Limonenöl, Vollkorn-Sauerteig, Backpulver, weiße Schoko-Chips, Trockenhefe, Orangenschalen und ein sehr nettes Rezeptheftchen.

Backzutaten von Leckers

Backzutaten von Leckers

Spannend fand ich, wie bereits erwähnt, Chia Samen. Also erst einmal gegoogelt. Bei Chia-Samen handelt es sich um eine Salbei-Art, die nur in Südamerika vorkommen und auf manchen Seiten als Superfood bezeichnet werden. Chia Samen sind wohl reich an Omega-3-Fettsäuren, Proteinen, Antioxidantien und Mineralstoffen und sollen bei Bluthochdruck, hohem Cholesterinspiegel, Reizdarm und vielen anderen Sachen helfen. Wie immer wenn was gehypt wird, gibt es natürlich auch wieder Gegenstimmen. Ich fand viel mehr spannend, dass man die Samen als Eiersatz verwenden kann. Also auch für Veganer ein gutes Produkt zum Backen.

Im Rezeptheftchen gab es ein Rezept, welches sich sehr lecker gelesen hat und eben perfekt zu einem schönen Wochenendfrühstück passt. Johanna’s Fitness-Chia-Brötchen.

Das Rezept abzutippen erspare ich mir hier an der Stelle. Das findet ihr hier, sondern ich mag vielmehr vom Ergebnis berichten.

Damit wir Samstag früh flux die Brötchen backen können, haben wir alle Trockenzutaten wie das Dinkelmehl, Backpulver, Sesam und Salz am Abend vorher schon zusammengerührt und am nächsten Morgen den Quark, Joghurt und die Chia Samen dazugegeben. Der Teig wird in der Tat recht klebrig und es kamen gewisse Zweifel auf, ob wir da echt leckere Brötchen hinbekommen. Aber staun, staun – nach 25min Backzeit hatten wir sogar oberleckere Brötchen.

frischgebackene Chia Brötchen mit Quark und Joghurt

frischgebackene Chia Brötchen mit Quark und Joghurt

Was uns daran gefallen hat: also die Brötchen haben eine gute Kruste und einen tollen Geschmack. Sie sind recht sättigend, was ja kein Schaden ist. Durch die Samen, Dinkelmehl, Joghurt und Quark hat man das Gefühl, sich auch gesundheitstechnisch was Gutes getan zu haben. Der Aufwand ist ’s wirklich marginal. 5 Minuten zusammenrühren, 25 min Backen. Der Weg zum Bäcker ist da weiter. Das Ergebnis ist super. Wir haben nach Johanna’s Rezept 5 Brötchen gebacken. Zwei haben wir am nächsten Tag zum Frühstück aufgebacken. Geht prima. Schmeckten immer noch ausgezeichnet. Wird es definitiv wieder bei uns geben.

So aber was mache ich den aus dem Rest des Päckchens?

Für die Verpackung selber hat sich unser Kater Wassily Breuer (er heißt so, weil er mit Vorliebe auf dem Sessel von Marcel Breuer liegt) was ausgedacht. Aber sehr selbst:

Wassiliy Breuer - unser Kater

Wassily Breuer – unser Kater

Mit dem Mandarinenöl und den weißen Schokochips haben wir einen super low carb Schoko-Flash-Kuchen gebacken. Das Rezept findet ihr im nächsten Beitrag. Saueteigbrot habe ich noch nie gebacken, wird also auch in Bälde mit dem Sauerteigvorsatz getestet – wir werden berichten.

Aber nochmals kurz zu unseren Sponsoren – die Produkte von Leckers (sie haben natürlich noch viel mehr im Sortiment) findet ihr in ausgewählten Bio-Läden und im Online-Shop von Schneekoppe. Einige Produkte könnt ihr auch bei Amazon bestellen.



www.o2online.de

 

One thought on “Sponsered Post Rezept leckere Chia-Brötchen

  1. Pingback: Rezept low carb triple Schoko-Kuchen | Foodhunter Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *