Besuch bei der La Pasteria Italiana GmbH in Birkenwerer

Über die Probierbox der Firma La Pasteria Italiana GmbH hatten wir ja schon auf unserem Blog berichtet.

Siehe : foodhunter-berlin.de/la-pasteria-italiana-gmbh-frische-pasta-aus-birkenwerder/
Damals wurden wir ja zu einem Besuch der Produktionsstätte in Birkenwerder eingeladen. Ein Besuch bedeutet natürlich zu einer Zeit wo auch produziert wird. Sprich in unserer Arbeitszeit. Man soll es nicht glauben aber auch wir müssen ja arbeiten. Also wurde ein Besuchstermin vereinbart und Urlaub genommen. Pünktlich um 11 Uhr vormittags sind wir dann mit dem Auto in Birkenwerder angekommen und haben auch gleich die Pasta Manufaktur gefunden.
In Empfang wurden wir von Frau Sabine Milesi, die Frau des Inhabers Dr. Luigi Milesi, genommen. Nach einer sehr charmanten Begrüßung sollte die Besichtigung der Produktion starten. Wie in der Lebensmittelindustrie üblich mussten wir uns die entsprechende Schutzkleidung anziehen. Welche bestimmt kein Modetrend auf der nächsten Fashion Week wird. Hygiene geht einfach vor und das ist auch gut so. Also betraten wir nun die heiligen Hallen der Fa. La Pasteria Italiana GmbH und waren beeindruckt. Wer jetzt alte, vor sich hin knarrende Maschinen erwartet hat wird enttäuscht sein. Nein hier wird mit modernen und speziell ausgesuchten Maschinen aus Italien gearbeitet. Welche Herr Dr. Milesi selbst ausgesucht, modifiziert und nach Berlin gebracht hat. (Man muss wissen, dass Dr. Melesi in seinem früheren Leben Pasta Fabriken in Italien entworfenen und gebaut hat.)
So konnten wir alle Stationen der Fabrikation, von der Entstehung des Pasta Teigs bis hin zur Verpackung, erkunden und sehr professionell erklärt bekommen. Und wir waren wirklich sehr beeindruckt. Man merkt, hier sind Menschen am Werk welche Ihre Produkte lieben und wissen wie man diese macht. Auch konnten wir Herrn Dr. Milesi kurz kennen lernen. Natürlich ein echter Italiener welche sich zur Aufgabe gemacht hat uns Deutschen wirklich gute Pasta näher zu bringen.
Man muss nicht extra erwähnen, dass die gesamte Produktion extrem sauber war und ehrlich, wir hatten uns alles ein wenig anders vorgestellt. Halt nicht so modern und wohl eher romantisch verklärt. Was auch sehr interessant ist, es ist noch Platz für eine zweite Produktionslinie. Und so gut wie die Pasta schmeckt sind wir überzeugt, dass diese bald auch in Betrieb genommen werden wird. Wir drücken auf jeden Fall die Daumen.
Nach der Besichtigung haben wir uns noch mit Frau Milesi zu einem kurzen Plausch in Ihrem Büro eingefunden. Natürlich bei einem frisch gemachten Expresso. So haben wir viel Interessantes aus dem Leben des Ehepaars erfahren. Und es wird immer wieder deutlich, hier wird ein Lebenstraum umgesetzt. Das finden wir sehr beeindruckend.
Zum Schluss haben wir noch ein weiteres Probierpaket bekommen. Durch dieses testen wir uns gerade durch und müssen feststellen, echt sehr sehr gute Pasta. Da macht das kochen und essen wirklich Spaß.
Wir sagen herzlichen Dank für die sehr interessante Führung und natürlich für die tollen Pasta Produkte.
Einen Besuch auf der Internetseite der Fa. La Pasteria Italiana GmbH können wir ebenfalls empfehlen:
http://www.la-pasteria-italiana.de/La_Pasteria_Italiana/Willkommen.html
Es gibt dort viele Informationen über Pasta und Co. Viel Spaß beim stöbern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *