Rezept Lasagne

Köstliche Lasagne für 6 Personen

Köstliche Lasagne für 6 Personen

Gestern habe ich euch ein Rezept für meine Bolognesesauce vorgestellt – heute präsentiere ich euch „TaaTaaa“ die Lasagne dazu. Das Rezept für die Bolognesesauce findet ihr hier.

Wenn ihr die Sauce schon gekocht habt (ich mache das gerne einen Tag früher, dann ist sie toll durchgezogen), bleibt nicht mehr so viel arbeit. Die Lasagne ist dann recht fix gemacht. Was ihr noch machen müsst, eine Bechamelsauce zu kochen und alles zu stapeln. Ab in den Ofen und ungeduldig warten bis sie fertig ist…

Lasagne

So geht’s für ca. 6 portionen

Lasagneplatten – die Menge ist abhängig davon, was für eine Auflaufform ihr nehmt (größer, höher…)
1/2 L warme Milch
30g Butter
40g Mehl
Salz, Pfeffer, Zitronensaft, 1 Lorbeerblatt
geriebener Käse, gerne eine Mischung aus Parmesan und geriebenem Käse
1 -2 Kugeln Mozzarella, ich Scheiben geschnitten

Bolognesesauce nach diesem Rezept

In einem Topf müsst ihr die Butter schmelzen, aber nicht braun werden lassen, dann das Mehl dazugeben und schön rühren. Wenn die Mehlbutter ein wenig Farbe angenommen hat, die warme Milch dazugeben und so lange rühren bis die Bechamel dicklich ist. Jetzt schnell die Hitze runterstellen. Sie brennt gerne an. Würzt die Bechamel mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und lasst sie ca. 20min. auf kleinster Hitze köcheln. Falls zu dick, noch etwas Mich dazu geben. Am Schluss mit Zitronensaft abschmecken.

Während die Sauce köchelt, Mozzarella in Würfel schneiden und eine Auflaufform vorbereiten. Die Bolognesesauce sollte heiß sein.
Wenn alle Saucen fertig sind, dann eine dünne Schicht Bolognesesauce auf den Boden der Auflaufform geben. Diese mit Lasagneblätter belegen. Auf diese Schicht wieder Bolognesesauce geben, Lasagneblätter draufgeben und eine Schicht Bechamelsauce. So weiter verfahren, bis die Saucen alle sind oder aber die Auflaufform voll. Die letzte Schicht auf den Lasagneblätter muss Bechamelsauce drauf. Wenn alles fertig ist, mit dem Käse bestreuen. Ich persönlich lasse die Lasagne immer noch ein bisschen stehe, damit alles sich schön aromatisch verbindet. Dann für ca. 40min bei 180c in den Ofen schieben.

Lasagne vor dem Backen

Lasagne vor dem Backen

Nachdem sie aus dem Ofen kommt, lasst sie am besten noch 10min stehen. Dann lässt sie sich danach besser schneiden. Alles hübsch auf den Teller packen und mit ein wenig Basilikum dekorieren.

Lasagne Bolognese...gleich ist sie weg

Lasagne Bolognese…gleich ist sie weg

Was ich an dem Rezept mag?
Es lässt sich super vorbereiten und macht auch eine große Meute satt. Dazu einen schlichten Salat – perfekt.


Just Spices - Kreativität in der Küche

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *